Referenzen

14 Ergebnisse / Seite 2 von 2

Hintergrund

Referenzen

radio aktiv in Bad Münder auf 107,2 MHz

Mit 200 Watt vom Süntel für 30.000 Hörer*Innen Der niedersächsische Bürgerfunksender radio aktiv aus Hameln, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert, sendet auf einer neuen Frequenz seit dem 01. Februar 2021 für das Gebiet Bad Münder und Hamelspringe. Eine Besonderheit an diesem Projekt ist, dass es am Senderstandort keinen Zugang zum Fernmeldenetz gibt, sprich: keine Datenleitungen sind vorhanden. Da auch kein Ballempfang dort möglich war, musste die Tonzuführung […]

today9. September 2022 14

Referenzen

Antennenreparatur in Celle

Nach Crash mit Mobilfunkhubsteiger Antennentausch nötig. "So...", sprach Hubsteigerführer Franz V. (Name von der Redaktion geändert) zu seinem Kollegen Erwin Z. (Name ebenfalls geändert), "jetzt zeig ich Dir mal, dass ich der nächste Uri Geller bin". Galant und mit Schwung steuert der Freizeitlöffelverbieger seine Arbeitsbühne in das UKW Yagi-Konstrukt am Fernmeldeturm Celle. Besonders überzeugend war die Performance offenbar nicht: eine irreparable Antenne mit abgebrochenem Direktor und verbogenem Boomrohr und Antennenhalter […]

today9. September 2022 27 1

Referenzen

Versuchsabstrahlung in Nottuln

69 Jahre nach seiner letzten Verwendung als Sendeturm für Fernsehfunk trägt der Longinusturm in Nottuln wieder Rundfunkantennen. 1952 wurde von hier erstmals in Westdeutschland öffentliches Fernsehen demonstriert. Jetzt testet an diesem rundfunkhistorischen Ort das Coesfelder Lokalradio "Radio Kiepenkerl" auf 102,2 MHz eine potentielle Versorgungsverbesserung für den Nordosten des Kreises. Zusammen mit Broadcast Innovations haben wir den 6-7 Beaufort Windstärke die Stirn geboten.

today1. Juli 2021 20

Referenzen

Stadtsender Hameln für Radio 21

Jetzt wird die Rattenfängerstadt gerockt Ein kompaktes Senderset mit 100W UKW Sender, RDS Coder und Überwachungseinheit wurde von uns geplant, gebaut und betrieben. Die Antenne teilt sich dieser Sender mit 4 weiteren Programmen.

today15. November 2020 22

Referenzen

DAB+ Versuchsmultiplex Eifel

Mittels Open-Source Technologie DAB+ für jeden erschwinglich Die Eifel besticht durch schöne Landschaften und dem Nationalpark einerseits, andererseits durch langsames Internet und viele Funklöcher – sowohl beim Handyempfang als auch bei der Rundfunkversorgung. Dabei buhlen sowohl auf rheinlandpfälzischer, belgischer und nordrheinwestfälischer Seite der Eifel regionale und lokale Radios um die Gunst der Hörer – und versinken oft im analogen Äther-Rauschen – geschuldet durch die Topografie. Neue UKW-Frequenzen im Grenzgebiet zu […]

today30. September 2020 34 2

Keine weiteren Einträge

0%